Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Aktuelles

Plattform für Wirtschafts-, Insolvenz- und Sanierungsrecht

Freitag, 16.09.2021

 

Die erfolgreiche Vortragsreihe der Plattform für Wirtschafts-, Insolvenz- und Sanierungsrecht wurde im Herbst 2010 ins Leben gerufen und geht nun bereits in das 11. Jahr. Die Initiative dazu ging und geht von Univ.-Prof. Dr. Bettina Nunner-Krautgasser, ao. Univ.-Prof. MMag. Dr. Gerhard Schummer und RA Dr. Clemens Jaufer aus. Das Ziel der Plattform ist es, Fragestellungen im Zusammenhang mit Insolvenz und Sanierung an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis unter Berücksichtigung interdisziplinärer Ansätze zu diskutieren. Dazu finden jährliche Tagungsreihen statt und werden die Themen in einer eigenen Schriftenreihe publiziert.

Die erfolgreiche Vortragsreihe der Plattform für Wirtschafts-, Insolvenz- und Sanierungsrecht wurde im Herbst 2010 ins Leben gerufen und geht nun bereits in das 11. Jahr. Die Initiative dazu ging und geht von Univ.-Prof. Dr. Bettina Nunner-Krautgasser, ao. Univ.-Prof. MMag. Dr. Gerhard Schummer und RA Dr. Clemens Jaufer aus. Das Ziel der Plattform ist es, Fragestellungen im Zusammenhang mit Insolvenz und Sanierung an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis unter Berücksichtigung interdisziplinärer Ansätze zu diskutieren. Dazu finden jährliche Tagungsreihen statt und werden die Themen in einer eigenen Schriftenreihe publiziert.

Nach einer Corona-bedingten Pause von eineinhalb Jahren konnte das Jubiläum nun im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung an der Universität Graz mit rund 80 Teilnehmer*innen gefeiert werden. Unter der Moderation von Univ.-Prof. Dr. Bettina Nunner-Krautgasser und ao. Univ.-Prof. MMag. Dr. Gerhard Schummer haben zum Thema

„Die Qual der Wahl: Unternehmensreorganisations-, Restrukturierungs- oder Sanierungsverfahren“ diskutiert:

  • Mag. Franz Blantz (AKV)
  • RA Dr. Andreas Jank (Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte)
  • RA Dr. Clemens Jaufer (Jaufer Rechtsanwälte)
  • Rene Jonke (KSV)
  • Mag. Peter Kofler (Rabel_Partner Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung)
  • Mag. Karl Quendler (ÖVC)
  • RA Dr. Axel Reckenzaun (Böhm Reckenzaun Rechtsanwälte)
  • Dr. Gabriele Seyffertitz (LGZ Graz)
  • Dr. Claudia Süssenbacher (Erste Group)
  • Mag. Bruno Sundl (ISA)

 

Veranstalter*innen, Vortragende und Teilnehmer*innen blicken auf einen spannenden Nachmittag zurück, an dem angeregt diskutiert und eifrig genetzwerkt wurde.

 

 

Save the Date: 1. Grazer Insolvenzrechtspraxis-Symposium

 

 

SAVE THE DATE: Die neue Brüssel IIb-VO - Anmeldungen ab sofort möglich!

 

Zuständigkeit, Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Ehesachen und in Verfahren betreffend die elterliche Verantwortung und über internationale Kindesentführungen.

23.09.2021 – 24.09.2021

Kontakt: bruessel2b@hhu.de
Die Teilnahme ist kostenlos.

 

 

Vorlesung "Austrian Arbitration Law in the Context of International Institutional Arbitration (Part II)" von Univ.-Prof. Dr. Aschauer

Im Sommersemester 2021 findet die Vorlesung Austrian Arbitration Law in the Context of International Institutional Arbitration (Part II) von Univ.-Prof. Dr. Aschauer statt. Die Vorlesung kann auch für folgende Ausbildungsschwerpunkte angerechnet werden:

Anwaltsrecht und anwaltliche Berufspraxis

Internationalization@home / Global Window REWI

Verhandlungskompetenz und Konfliktmanagement

Die Anmeldung zur Vorlesung ist ab sofort möglich.

 

Call for Papers: Zukunft der zivilrechtlichen Streitbeilegung - Digitalisierung & Innovationsbedarf

Call for Papers zur Österreichischen Assistententagung zum Zivilverfahrensrecht an der Karl-Franzens-Universität Graz

von 8. bis 9. Oktober 2021

unter dem Generalthema

Zukunft der zivilrechtlichen Streitbeilegung: Digitalisierungsdruck & Innovationsbedarf

Kontakt

Institut für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht
Universitätsstraße 15/B4 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 3342; 3347
Fax:+43 (0)316 380 - 9440

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.