Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschungsschwerpunkte

Forschung am Institut für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht

Besondere Forschungsschwerpunkte des Instituts sind:

 

  • Wirtschaftsverfahrensrecht
  • Insolvenz- und Sanierungsrecht
  • europäisches und internationales Zivilverfahrensrecht
  • Beweisrecht
  • Allgemeine Fragen der Prozessrechtsdogmatik
  • Rechtsmittelrecht
  • Verfahrensrechtspolitik
  • Rechtsfragen an der Schnittstelle von materiellem und formellem Recht

Hinzu kommen Schwerpunktbildungen in den Bereichen wirtschaftsrechtliche Elemente des Exekutions- und Insolvenzrechts (insbesondere durch Univ.-Prof. Mag. Dr. Bettina Nunner-Krautgasser, em.O.Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Jelinek und Hon.-Prof. Dr. Axel Reckenzaun), familienrechtliche Rechtsdurchsetzung (insbesondere durch Univ.-Prof. Dr. Thomas Garber) sowie Schiedsverfahrensrecht (Univ.-Prof. Dr. Christian Aschauer).

Wesentliches Element des Forschungsbetriebs ist die am Institut übliche intensive Betreuung von Dissertationen. Daher wurden zahlreiche, am Institut erarbeitete, Dissertationen im Druck veröffentlicht; sie haben positive Resonanz gefunden.  Dem an sich wünschenswerten Ausbau dieses Tätigkeitsfeldes stehen allerdings erhebliche personelle Engpässe entgegen.

Kontakt

Institut für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht
Universitätsstraße 15/B4 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 3342; 3347
Fax:+43 (0)316 380 - 9440

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.